Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung


Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Verantwortliche Stelle:
Ek-design Ing. Ewald Kirchbaumer, Gendamerigasse 2, 9560 Feldkirchen (04276 29 166)
Datenschutzbeauftragter: Ing. Ewald Kirchbaumer
Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter der o. g. Anschrift bzw. unter
office@ek-design.at erreichbar.
Sicherheit
Ek-design trifft Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu
gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung,
Manipulation
und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung
Wenn Sie mit uns in Geschäftsverbindung treten, erheben wir folgende Informationen:
• Firma / Organisation; bei natürlichen Personen: Anrede, Vorname, Nachname,
• eine gültige E-Mail-Adresse,
• Anschrift,
• Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
• Informationen, die für die Eingehung einer Rechtsverbindung und die Durchführung von
Rechtsgeschäften mit uns notwendig sind.
Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
• um Sie identifizieren zu können;
• um Sie angemessen beraten, beliefern und Gewerke erstellen zu können;
• zur Korrespondenz mit Ihnen;
• zur Rechnungsstellung.
Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken
erforderlich.
Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen
Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6
Abs. 1
S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und
Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine
darüber
hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt.

Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
- Falls eine Einwilligung vorliegt, gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung
jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die
auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
- Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten
zu
verlangen.
- Gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer
bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
- Gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten
zu
verlangen.
- Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde
einzureichen, falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
rechtswidrig erfolgt.

Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigen Interessen gemäß Art. 6
Abs. 1
S. 1 DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch
gegen die
Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die
sich aus
Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch
machen,
genügt eine E-Mail mit einer Nachricht und dem Betreff „Widerspruch“

Stand Juli 2018